Das Rücklicht kommt von Litemove und sitzt unaufdringlich unter dem Sattel.
Mehr Fotos im Album "Sushi Maki 3.0 im Test":
sushi-city-e-bike-45
Zu den Updates in der Ausstattung zählen unter anderem pannensicherere Reifen.
Die Lichtanlage ist beim Maki 3.0 erstmals fest verbaut und wird durch den Bordakku gespeist.
sushi-city-e-bike-42
Das Rücklicht kommt von Litemove und sitzt unaufdringlich unter dem Sattel.
sushi-city-e-bike-40
sushi-city-e-bike-39
Sushi fertigt seine Bikes in Portugal, unter anderem, um die Lieferkette möglichst kurz zu halten.
Die hydraulischen Scheibenbremsen von Tektro bieten deutlich mehr Bremskraft als ihre mechanischen Vorgänger.
sushi-city-e-bike-36

Das Rücklicht kommt von Litemove und sitzt unaufdringlich unter dem Sattel. im Album Sushi Maki 3.0 im Test

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

dennishaas
06.09.2023, 10:47
31.08.2023, 16:33
4816
0
2023 - Nimms-Rad.de
Sushi Maki 3.0 im Test
Canon EOS 5D Mark IV
1/500 s ƒ/3.5 140 mm ISO 100

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Foto melden