Das rollt!
Mehr Fotos im Album "Sushi Maki 3.0 im Test":
sushi-city-e-bike-36
Die Bremshebel sind ergonomisch geformt und lassen sich bequem mit zwei Fingern betätigen.
sushi-city-e-bike-34
Einfach und funktional
Das rollt!
Der Heckmotor des Sushi ist optisch unscheinbar, bietet jedoch ausreichend Power, um mit dem Maki schnell auf Touren zu kommen.
sushi-city-e-bike-30
Der Rahmen ist mit integriertem Kettenspanner ausgestattet, wie es sich für einen Singlespeeder gehört.
Dort, wo normalerweise die Flasche sitzt, steckt der Akku des Sushi Maki, der gleichzeitig auch eine Powerbank ist.
sushi-city-e-bike-27

Das rollt! im Album Sushi Maki 3.0 im Test

Die 37-mm-Bereifung bietet ein niedriges Profil und fällt relativ schmal aus.

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

dennishaas
06.09.2023, 10:46
31.08.2023, 16:29
4573
0
2023 - Nimms-Rad.de
Sushi Maki 3.0 im Test
Canon EOS 5D Mark IV
1/320 s ƒ/4.5 123 mm ISO 100

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Foto melden