Das Lapierre E-Sensium verfügt über 40 Nm Drehmoment, wiegt 14,64 kg und kostet 2.799 €.
Das Stevens E-Strada wiegt leichte 13,8 kg, verfügt über Mahle X20-Motor und kostet 4.499 €.
Das Schindelhauer Arthur VI/IX hat ein Pinion-Getriebe, wiegt 15,7 kg und kostet 4.995 €.
Das UBN Five von Riese & Müller verfügt über Fazua Ride 60-Motor, wiegt 18 kg und kostet 5.299 €.
Das Lemmo One wiegt 18 kg, kommt mit 40 Nm Heckmotor und kostet 1.990 €.
Das Lapierre E-Sensium verfügt über 40 Nm Drehmoment, wiegt 14,64 kg und kostet 2.799 €.
Das Desiknio X35 Pinion verfügt über ein Getriebe und 35 Nm Drehmoment bei einem Gewicht von 14,5 kg und einem Preis von 3.999 €.
Das Coboc Sydney wiegt 14,5 kg, hat 30 Nm Drehmoment und kostet 3.999 €.
Das Ampler Curt kostet 3.190 €, wiegt 14,4 kg und hat einen Heckmotor mit 45 Nm Drehmoment.
Das Lapierre e-Shaper 3.2 wiegt 16,6 kg voll ausgestattet und kostet 2.999 €.
Das Specialized Turbo Vado SL beginnt bei 2.900 €, wiegt 15,7 kg und verfügt über 35 Nm Drehmoment.

Das Lapierre E-Sensium verfügt über 40 Nm Drehmoment, wiegt 14,64 kg und kostet 2.799 €. im Album Leichte E-Bikes 2023 im Überblick: Die 20 besten Urban E-Bikes bis 18 kg

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

schlaurenz
04.08.2023, 15:12
?
5084
0
2023 - Nimms-Rad.de
Leichte E-Bikes 2023 im Überblick: Die 20 besten Urban E-Bikes bis 18 kg

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden