Der Flatbar unterstreicht den urbanen Charakter des Hobo, dabei will er vor allem die Belastung auf Gelenke und Unterarme reduzieren.
Mehr Fotos im Album "Rose Hobo Test":
Für den großen Familieneinkauf ist das Hobo vielleicht nicht geeignet …
Wer nicht auf die edle AXS-Version setzt, sieht hier zwei Leitungen aus dem Unterrohr kommen…
Rose-Hobo-Test-f Nimms-Rad-33
Die Rose-Carbongabel führt die Bremsleitung durch ihr Inneres zum Bremssattel.
Der Flatbar unterstreicht den urbanen Charakter des Hobo, dabei will er vor allem die Belastung auf Gelenke und Unterarme reduzieren.
Hier im Bilde ein nachgerüsteter 40-mm-Vorbau, warum das 70-mm-Original ersetzt wurde, steht im Kapitel „Test“.
Das Topmodell kommt mit der SRAM-Gruppe namens Rival eTap AXS XPLR …
Der lederne Thron wird von Selle Italia gestellt – der Storica kann dabei durch eine Schraube in der Härte verstellt werden.
Bei den Laufrädern setzt man mit den Rose G Thirty ebenfalls auf ein Produkt aus dem eigenen Regal.
... und setzt damit auf eine moderne und knackige Funkschaltung.

Der Flatbar unterstreicht den urbanen Charakter des Hobo, dabei will er vor allem die Belastung auf Gelenke und Unterarme reduzieren. im Album Rose Hobo Test

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Mitch3zwei
23.10.2023, 17:48
28.09.2023, 18:15
2076
0
2023 - Nimms-Rad.de
Rose Hobo Test
Canon EOS 5D Mark IV
1/200 s ƒ/2.8 35 mm ISO 200

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden